Claudia Haas
mediale Lebensberatung, Naturprodukte, Jenseitskontakte










Mailing zum Oktober-Vollmond

Liebe Seele

Es ist mir eine Freude, dass genau DU hier Empfänger/-in meiner Botschaften bist.
Ich danke dir im Namen der geistigen Welt ganz herzlich für dein SEIN hier auf Erden, es ist gerade in diesen Zeit des grossen Wechsels von so grosser Bedeutung. Auch wenn du so manches mal denken magst, ach wer bin ich schon? Ach was kann ich schon ausrichten? Und ich sage dir, sehr, sehr viel. In dem du dein Licht hältst und es der Welt zeigst. Indem du einfach DU bist, bist du so unendlich wertvoll. Die geistige Welt betont das immer wieder. Es muss nicht jeder als Heiler oder Medium arbeiten, nein ganz im Gegenteil, es ist von zentraler Bedeutung, dass Menschen, dies sich ihrer Leuchtkraft bewusst sind, in allen Bereichen des Lebens sich betätigen. Es kann zb. unglaublich heilvoll sein, eigene Pflanzen zu ziehen, einen Garten zu pflegen, alles profitiert von deiner Bewusstheit und das unbewusst. Ich finde das ist eine schöne Botschaft - so dürfen wir in jedem Moment das Licht versprühen und machen so anderen Menschen die grad sich ihren Schatten stellen (müssen) Mut weiter zu gehen. Und wenn es mal umgekehrt sein wird, wirst du automatisch vom Licht der anderen beschienen. Licht und Schatten - Spaltung und Trennung, ja das sind Themen des Monats. Mit viel Sprengkraft in dir - dein Blick wird sich weiten in diesem Monat, ja und wenn du jetzt keinen Weg erkennst, sag ich, umso besser, dann sind die Möglichkeiten riesig dich und dein Leben neu zu erschaffen.

Ich habe heute die geistige Welt befragt, was wir uns Gutes tun könenn in diesen Tagen. Und ich habe eine ziemlch klare Botschaft erhalten, wie ich finde:

Liebe Seele, du fragst nach Unterstützung, Tools, Entlastung in diesen Zeiten? Wir möchten euch gerne etwas an eure Hand geben. Seit vielen Jahren ist es für euch ganz normal, dass ihr eure Körper reinigt, Ihr duscht regelmässig, wascht euch und pflegt eure Bodys. Das ist wundervoll. Aber viel zu oft, vergesst ihr dabei eure feinstofflichen Körper. Viele von euch haben mittlerweile auch gelernt die geistigen "Körper" zu reinigen. Ihr befreit euch von schwerem Gedankengut, viele von euch hören und schauen keine oder wenige News. Gedankenhygiene ja! Ihr habt gelernt, oder seid gerade dabei, was euch gut tut und was nicht, welche Menschen euch dienen, und wo du auf Abstand gehen magst. Aber noch immer vergesst ihr viel zu oft eure feinstofflichen Körper. Wie gesagt, du bist so viel mehr als nur ein "Fleischmoppel" mit Erbsenverstand". Bitte entschuldigt, aber das ist es, was manche von sich selber denken. Ihr seid soviel mehr - nimm dein inneres Licht wahr, und lass damit all deine Chakren erleuchten und sich wieder miteinander verbinden. So kommunizieren die Energiezentren miteinander und lassen dich leuchten und scheinen. Nimm dir auch immer wieder bewusst Zeit, einen Atemzug, um mit einem Gedanken deine Aura zu reinigen. Es reicht deine Absicht in der Handlung, du darfst aber natürlich gerne Hilfsmittel wie Sprays, Aurasoma, Steine, Natur, Wald etc dafür verwenden. Aber immer wieder, atme tief ein und wieder aus - bewusstes Atmen kann soviel bewegen in euch. Liebe Seele und es hilft dir, dich in Balance und in deiner Mitte zu halten. Reinige deine Aura, deine Chakren so wie du deinen Körper täglich duschst. Oder mach es grad gemeinsam, es ist eine gute Möglichkeit. Vieles heilt jetzt und verlässt diese Welt und das geschieht auch so. Wandel - fühlbar in dir, durch dich, für dich. Für deine Ahnen, deine Familien, deine Heimat, Mutter Erde, fürs grosse Ganze. Danke das du das tust!
Fühl dich tief begleitet und gehalten von der Liebe deiner Begleiter.

Eine sehr hilfreiche Botschaft wie ich finde, in einer Zeit wo jetzt vieles Schwung bekommt und wir manchmal auch dazu neigen, Energien die im Feld sind, aufzunehmen. Energien die nicht zu uns gehören.

AKTUELLES:

Wir werden an meiner online-Veranstaltung zu Samhain am 29.10. um 19.30 Uhr bestimmt dieses Thema nochmals anschauen. Mehr infos findest du hier: http://www.claudiahaas.ch/fotos/29.10.pdf Anmeldungen gerne per Mail.

Dann freue ich mich, dieses Jahr wieder wie Wintersonnenwende feiern zu dürfen mit euch. Es hat noch freie Plätze - hier der Link zu mehr Infos: http://www.claudiahaas.ch/fotos/Wintersonnenwende%202021.pdf

Neu darf ich auch wieder meine beliebten Kurzsitzungen im Opal18 in St. Gallen anbieten. Es ist mir immer eine Freude, dort zu Gast sein zu dürfen. Und ich freue mich natürlich immer besonders, wenn ich bekannt Gesichter wiedersehe. Nächste Gelegenheit ist am Donnerstag, 25.11.21 ab 16.00 Uhr. Termine vereinbarst du bitte direkt im Opal oder unter der Telefonnummer 071 230 05 00

Nun, geliebte Seele, fühl dich getragen von der jetztigen Energie - die Liebe ist es, welche alles verbindet.

In Liebe Claudia

















Mailing vom 30.08.21

Fühl dich herzlich gegrüsst von mir, du lieber Mensch, du schöne Seele!


Ich habe heute früh zuerst eine Wochenkarte gezogen. Es ist der Friedensengel, welcher sich gemeldet hat mit der Botschaft:

Frieden ist die Natur der Göttlichen. Frieden im Innen. Frieden ist die Wahrheit deines göttlichen Kerns.

Schön, oder? Nun - ich habe dann die geistige Welt gefragt, wie wir in Frieden sein können, wo doch grad so viel Druck von Aussen kommt, so viel Ungerechtigkeit, Krieg und viele andere schreckliche Dramen. Viele von uns, und so auch ich, sind gerade wieder in heftige Prozesse eingebunden und das Leben ist alles andere als friedlich. Hier die Antwort:

"Liebe Erdenkinder - wir grüssen euch herzlichst zu diesen Worten. Es schwebt grad aktuell ein Nebel über eurer Welt. Ein Nebel voller Ängste, ein Nebel so undurchsichtig, dass ihr es als sehr viel Druck, Manipulation und Unfrieden bezeichnen könntet. Es ist an so vielen Fronten unglaublich viel los, und das macht eure Herzen manchmal ganz Sturm. Das kann Symptome wie Herzrasen und Rhytmusstörungen auslösen. Vielleicht kommt dir das bekannt vor? Jede und jeder von euch reagiert anders auf das was nun geschieht. Wenn dir zb. der Krieg Mühe macht, dann frage dich, wo du noch in Unfrieden bist mit dir selbst? Wo verurteilst du dich für deine Handlungen? Wie liebevoll bist du mit dir selbst? Oder wenn es die Angst ist, welche dich plagt - ja dann sind es Fragen wie; wo sind meine ungefühlten Ängste aus der Kindheit? Wo bin ich (noch) nicht im Vertrauen, dass für mich gesorgt ist? Wo sorge ich vielleicht noch nicht gut für mich? Und wenn es vielleicht der "Druck um die Impfung" ist der dich plagt, ja dann, wo machst du dir im Leben Druck und warum? Was unterdrückst du an dir und deinem Wesen?

Wisst ihr, geliebte Seelen, keines dieser Themen da draussen kann euch so sehr triggern, wenn es nicht auch noch Teil eures Lebens ist. Das ist ein geistiges Gesetz, wie im Innen so im Aussen und umgekehrt. Und es wirkt immer.....immer.....! Aber seht es mal so, jedes eine Mal wo ihr eure Angst, den Druck oder sonst ein (unangenehmes) Gefühl in euch bewusst fühlt, seid ihr bereits Friedensstifter. Damit macht ihr Frieden mit euch und euren wunden Anteilen. Immer wieder....und liebe Seele, wir sind dir so unendlich DANKBAR das du das tust. Indem du sagst; ja ich erkenne an, das meine Angst eine Kreation meiner Selbst ist, lässt du sie bereits ziehen und es geschieht FRIEDEN in euch. Der Friedensengel ist diese Woche ganz nah bei euch, und er möchte dir helfen, dich einfach friedlich hinzugeben, dem was dir entgegen kommt. Er hilft dir, dich zu erinnern, dass Frieden in Wirklichkeit deine Urnatur ist und das andere Gefühle da sind, weil sie noch geheilt werden dürfen, und dafür muss sich jetzt alles zeigen. Auch wo du früher vielleicht noch nicht hinschauen konntest, jetzt ist es da um Gesehen zu werden, und es ist bereits Teil des Friedens in sich. Verstehst du; Frieden ist die Wahrheit deines göttlichen Kerns, wie es die Karte so schön sagt. Fühle dich diese Woche in Frieden von uns begleitet. Du bist Friedenstifter für diese Erde, sei dir dessen bewusst. Du löst die Nebel auf."

Ich finde das für mich grad sehr beruhigend und ich kann die Worte gut annehmen. Vielleicht passt es grad auch für dich?!

Am Abend des 22.09. findet bei mir im Garten ein Event zur TagundNachtgleiche statt. Ein Abend welchen wir der Balance und dem Gleichgewicht widmen - wie passend, oder? Es sind noch ein paar wenige Plätze frei.

In diesem Sinne wünsche ich dir eine ausbalancierte Woche mit viel Frieden im Herzen

Deine Claudia




Mailing 05.07.21

Fühl dich herzlich gegrüsst von mir, du lieber Mensch, du schöne Seele!


Kannst du es auch fühlen?

Es hat sich in den letzten Monaten nochmals so vieles verändert. Ich beobachte ganz viele Menschen, die jetzt aktiv versuchen wieder in das "alte Leben" zurückzukehren. Jetzt wo viele Restriktionen wieder aufgehoben werden, könnten wir doch einfach so tun, als wäre nie etwas gewesen! Und das funktioniert nicht - nein! Warum? Wir sind nicht mehr die Gleichen wie vor 1.5 Jahren! Die Welt ist nicht mehr die Gleiche. Wir können gar nicht einfach dort weitermachen, wo wir aufgehört haben. Das geht nicht. Vieles wurde beendet mit "Hilfe" von Corona und jetzt können wir es nicht einfach wieder aufnehmen, nur weil wir geimpft, genesen oder getestet sind.
In meiner Wahrnehmung sind wir alle auf eine Weise gestorben und haben nun ein neues Leben geschenkt bekommen - wie schön ist den das? Im grossen Feld entsteht eine ganz neue Welt, aufgebaut auf Werten der Liebe, des Mitgefühls und der Aufrichtigkeit. Ein neues Miteinander, welches so viele von uns kennen aus Inkarnationen zb in Atlantis, in Lemurien oder an einem der vielen Ort der früheren Hochkulturen. Viele von uns erinnern sich jetzt an das Alte im Neuen.

Kannst du fühlen, dass du nicht mehr die gleiche Person bist? DU hast dich verändert und doch versuchen wir (auch ich manchmal) immer noch aus dem alten ICH heraus neue Dinge zu kreieren.
.....und das muss scheitern, weil es auf dem alten Fundament gebaut ist.

Das Neue besteht aus Liebe, Vertrauen und Hingabe. Freude - ja alles was dein Herz zum Singen bringt, ja das ist die Kraft, welche uns antreibt. Wenn wir nämlich in dieser Energie uns bewegen, wird alles im grossen Ganzen, im Universum, im Kosmos plötzlich nach dem göttlichen Plan ablaufen. Und woran merken wir das? Wenn es einfach geht, wenn es Freude macht, wenn dein Herz hüpfen lässt! JA!

Magst du es annehmen? Es ist nicht immer ganz einfach, ja das ist so! Altes möchte gehen, und das schmerzt mitunter sehr. Aber ja auch hier möchte ich mal wieder das Bild einer Geburt malen. Es sind unglaubliche Schmerzen und es ist mitunter ein schwieriger Weg bis die Geburt überstanden ist und das Baby da! Die Freude und Dankbarkeit, das Glück und die Liebe stellen sich aber in einem solchen Masse ein, dass wir wissen, es gibt etwas Grösseres als das hier, es gibt da einen grossen Plan und der ist wunderbar "gestrickt". Viel Grösser, viel Schöner als du es dir je vorstellen könntest, sagt mir die geistige Welt immer wieder.

So ist gestern von einem Augenblick auf den anderen, aus der Freude und dem SEIN heraus ein neues Angebot entstanden. Bereits am Freitag, 09.07. veranstalte ich eine Kraft- und Energiewanderung abends im Appenzellerland. In der Natur sein und über grössere Zusammenhänge, Geschichten über Pflanzen und Mhyten zu erzählen, das berührt meine tiefstes Inneres. Im Gehen kann soviel entstehen? Bist du dabei? Ich nehme nur eine kleine Gruppe. Infos dazu auf meiner Webseite unter den Veranstaltungen - dort findest du auch meine neue aktuellen Events.


Ich sende dir freudvolle und gelassene Grüsse in diese Woche

Vertrau - es ist alles gut und es wird alles gut. Deine Claudia






Mail vom 30.06.

Guten Morgen du liebe Seele!

Dies ist mein - ich bin zurück Schreiben! :-)

Wow, was für intensive Woche durfte ich hoch oben auf 1750MüM verbringen. Erst eine Woche der Tiefenreinigung, dann das Verbinden auf einer ganz neuen Ebene und schliesslich das einfache SEIN im Hier und Jetzt.
Es sind Wochen des tiefen Erkennens geworden, ja vielleicht habe ich mich wirklich nochmals neu kennengelernt. Es war mir nicht bewusst vorher, dass ich wohl eine Einzelgängerin bin - ich wollte doch immer dazugehören, dabeisein etc. und immer wieder hat mich das Leben damit getriggert.

So oft in meinem Leben war ich richtungslos, weil ich mein Tun auf andere ausgerichtet habe.

So oft in meinem Leben fühlte ich mich alleine, dabei ging es immer nur ums AllEinsSein.

So oft in meinem Leben fühlte ich mich unverstanden, wohl nur weil ich mich selber nie verstanden habe.

So oft in meinem Leben fühlte ich mich verlassen - zu oft habe ich ich mich und meinen Pfad wohl selber verlassen.

So oft in meinem Leben wurde ich angelogen, wohl auch weil ich nicht bereit war, meine ganze Wahrheit zu sehen.

So oft in meinem Leben - ich könnte da noch beliebig viele Beispiele anführen und das wird mich wohl auch weiterhin begleiten...... ;-)
Ich durfte ich den letzten Wochen so viele Magic-Moments erleben, so viel tiefes Verständnis ist eingekehrt und ich bin voller Demut zurück. Demütig macht mich das Leben, wie es uns immer wieder genau den perfekten Ball zuspielt. Das Leben so nah und in der Natur ist einfach unbeschreiblich bereichernd für mich. Dort eine Vogelstimme die mir was zuwispert, da eine Blume die meine Seele berührt und dann ein Bergsee der mein Herz beglückt......wie auf dem Foto. Ich durfte erleben, wie sich neue, alte Dimensionen einfach öffnen und sich zeigen, ganz real, ganz jetzt. Es ist jetzt eine Zeit des Heilens (ja immer noch ;-)), eine Zeit der Reinigung und der Integration. Eine Zeit des JA's!

Demut ja - dankbar ja - Frieden ja - AllEinsSein

......und Freude und ein bisschen Verunsicherung wohin das wohl alles führt, ein bisschen "Kopfkino", ein bisschen Schiss......auch das JA auch das bin ich heute morgen........

Nun, ihr Lieben, ich werde in den nächsten Tagen neue Angebote und Events aufschalten.
Termine sind ab sofort wieder ganz normal buchbar. Ich freue mich auf viele berührende Begegnungen live hier in der Praxis oder auch online über Zoom.
Ich begleite Menschen in allen Lebenssituationen und biete auch Jenseitskontakte an. Meine Arbeit findet immer in Verbindung zur geistigen Welt statt und natürlich mit meiner tiefen Verbindung zur Mutter Erde. Ich stehe für eine verbundene, aber geerdete Spiritualität, welche im Alltag gelebt ist, einfach und bodenständig. Meine Verbindung zur Pflanzenwelt wird immer intensiver und fliesst ja bereits seit Monaten in meine Arbeit ein. Das nach oben und nach unten ausgerichtete kann viel Stabilität geben im Leben.

Wenn es dich anspricht, melde dich oder schau auf meiner Website www.claudiahaas.ch rein.

Ich wünsche dir eine wunderschöne Woche und freue mich wieder da sein zu dürfen! Hurra! Deine Claudia






Mailing vom 17.05. Auszeit

Liebe Seele

Herzlich willkommen zu diesem Newsletter, in welchem es vorallem um das Thema Auszeit geht.

Vor einigen Monaten habe ich mal auf meinem privaten Account auf Facebook einen Post gemacht, dass ich für meine Auszeit im Juni eine einfache Unterkunft in den Bergen suche. Daraufhin hat eine Person, die ich in meinem Leben glaube ich einmal getroffen habe, einen Kommentar hinterlassen, der mich sehr getriggert hat. Sie schrieb; Kannst du den nicht ein Leben leben, wovon du keine Auszeit brauchst?
Bääähm - ziemlich fadengrad ins Gesicht!

Zuerst der Gedanke; tja sie hat ja recht. Warum gelingt mir nicht ein Leben, wo ich nicht wegmuss? Halte ich es hier mit mir nicht aus? Oder sind meine Lebensumstände falsch? Zuviel Stress? Zuviel Ablenkung? Zuviel, zuviel, zuviel.... von was auch immer....

Nun und jetzt mit ein bisschen Abstand betrachtet, fällt mir einfach einmal mehr auf, wie ich in die Spaltung hineingefallen bin.
So oft weist die geistige Welt darauf hin, bleib in deiner Mitte, atme, geh nicht in die Spaltung. Lerne neu auf liebevolle Art über dich (und so tust du es auch automatisch über deine Nächsten) zu denken und zu kommunizieren. Es geht nicht darum recht zu haben, es geht um Wahrhaftigkeit. Und ja ich gönne mir jetzt eine Auszeit, und ich nehme mir die Freiheit das zu tun.
Es muss niemandem gefallen was ich tue, es ist für mich aus aktueller Sicht perfekt. Und ich tue es aus der Liebe und nicht aus der Angst.
Beobachte also in den nächsten Wochen deine Gedanken, Taten, dein Sein. Lerne zu erkennen ob sie aus der Angst/Wut/Agression/Traurigkeit etc. oder der Liebe entspringen. Wir alle fallen ab und an in diese Spaltung hinein, das ist kein Problem. Aber indem wir liebevoll zu dem stehen, was und wer wir sind, lassen wir unserem Gegenüber die Chance genau so zu SEIN wie er/sie ist. So DANKE ich heute der Dame, unbekannterweise für ihren Post, den in jedem Trigger ist eine Chance, dass du dich erkennst. Verstehst wer du bist! Du trittst in deine Grösse während du dem anderen seine Grösse zugestehst. Und so entsteht das neue WIR! Sag was du denkst, liebevoll und nicht aus der Angst.
Zu oft mussten wir schweigen in unseren Leben .....ja! Viel zu oft.
Und vergiss nicht, WIR sind viele, es ist nicht mehr ein kleiner spiritueller Haufen. Nein, wir sind viele und werden täglich mehr. Insgeheim sehnt sich ein jeder nach Frieden und Liebe und das ist der Beginn, wo wir die Welt verändern.

Nun, du wundervolle Seele, ich verabschiede mich für einen Moment von der Bildfläche. Ich weiss aber jetzt schon, dass mich in den Bergen ein
"Prozess der inneren Reifung" erwartet. Ich freue mich wie ein kleines Kind auf diese Wochen und weiss, dass sie mich fordern, fördern und beglücken werden.

Ich bin ab dem 30.06. zurück in der Praxis. Termine für nachher können bereits jetzt vereinbart werden. Vorher habe ich keine Termine mehr, ausser in Notfällen für Seelen die schon mal bei mir waren.

Neu habe ich ein Seelenwochenende in Davos ausgeschrieben. Es findet ein erstes Mal anfangs September statt. Infos findest du auf meiner Website unter Veranstaltungen.

Im Juli und August wird es bestimmt noch Veranstaltungen geben, aber aktuell noch nicht bereit um publiziert zu werden. Aber wenn du Interesse hast, dann schau ab und zu rein.

Nun gehe ich "reifen", lass meiner Seele und dem Körper Zeit, es waren doch sehr fordernde Monate bisher in diesem 2021.

Liebe Seele, so schön, dass du hier bist, dass ich durch dich einen Ausdruck finden darf. Lass es dir gut gehen - und wir sehen, hören, lesen uns im Sommer.

Von Herzen alles Liebe

Claudia









Mailing vom 12.04.21 Neumond im Widder

Liebe Seele

Herzlich willkommen zu dieser kleinen Botschaft.

DU BIST GUT GENUG - dieser Satz begleitet mich seit einigen Tagen und es scheint, dass er ganz gut in diese Zeit passt. Manchmal habe ich das Gefühl, wir sind in einem Optimierungswahn angekommen, und auch jetzt lautet die Devise, wenn ich da so zuhöre im Aussen; komm ins Tun, es ist Zeit für Veränderung, jetzt, jetzt, jetzt......noch eine Ausbildung, noch ein Kurs, noch ein.....was auch immer. Auch dein Körper, er muss immer schön - schlank, immer jung, immer perfekt.....was auch immmer sein......

Und da kommt die heutige Botschaft; stop, halt inne, und sieh wer du bist! Du bist nicht dieser Körper, du bist in Wirklichkeit eine zauberhafte Seele aus der göttlichen Quelle, und du hast dich entschieden in diesem Körper eine Erfahrung auf Mama Erde zu machen. Und dies in dieser doch etwas verrückten Zeit, wie mir scheint. Du hast dich also entschieden, bewusst entschieden, hier in dieser dichten Welt zu sein. Deine Seele ist unendlich weit und gross, und jetzt wohnt sie in diesem Körper. Und das ist manchmal ganz schön eng, Druck kann entstehen. Und jetzt stell dir mal vor, du denkst jetzt noch, dass d